Aktuelles

Thema

Auf vielseitigen Wunsch von Seiten der Kirchen und der Denkmalpflege ist auch der Zweite Schweizer Kirchenbautag dem Thema Kirchenumnutzungen gewidmet. Während die erste Tagung 2015 das Thema mit einem Blick aufs Ganze diskutierte, richtet der diesjährige Kirchenbautag den Blick aufs Einzelne und vertieft die Problematik anhand
konkreter Beispiele von bereits realisierten bzw. erst projektierten Umnutzungen von Kirchen und Klöstern in der Schweiz. Der Kirchenbautag fördert den Austausch zwischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern aus Kirche, Denkmalpflege und Öffentlichkeit und richtet sich an alle von der Thematik Betroffenen.


Tagungsort

Bern, Universität, Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4, Audimax (Raum 110).
Zu Fuss vom Bahnhof drei Minuten, mit Lift von der Unterführung auf die Grosse Schanze.

Anmeldung und Tagungsgebühr

Anmeldung bis 18. August 2017 online unter www.schweizerkirchenbautag.unibe.ch
oder telephonisch über 031 631 33 83.
Tagungsgebühr: CHF 70.-. Darin inbegriffen sind Tagungsunterlagen, Kaffee und ein
Stehlunch „Pasta Pasta“ im Gang vor dem Tagungsraum. Studierende gratis.