Institut für Praktische Theologie

Forschung

Seelsorge, Religionspsychologie und Religionspädagogik

Habilitationen:

Dr. Andreas Kessler

  • „Religionslehre“ unterrichten. Fachdidaktische Überlegungen zum Ergänzungsfach „Religionslehre“ an Schweizer Gymnasien.
  • Dokumentarfotografie und Religionsunterricht. Skizzen einer kenotisch inspirierten Religionspädagogik auf der Basis der „World Press Photo"

Dr. Claudia Kohli Reichenbach

  • Inszenierte Erfahrung. Religiöse Selbstauslegung im Fokus evangelischer Erwachsenenbildung

Kohli Reichenbach, Claudia, PhD, is director of the Chaplaincy and Pastoral Counseling Training Programs in Switzerland. She is also involved in the academic programme for the newly designed track for spiritual care, linking three disciplines. Her present research project deals with questions about spiritual care before and after giving birth. Kohli Reichenbach received her Masters Degree from Boston/Cambridge USA in 2008, focusing on Spirituality. In 2010 she submitted her doctoral dissertation in Spiritual Direction at Zurich University. Publication relevant for the topic: Gleichgestaltet dem Bild Christi. Kritische Untersuchungen zur Geistlichen Begleitung als Beitrag zum Spiritualitätsdiskurs, De Gruyter, Berlin/Boston 2011.

 

Dissertationen:

Lukas Stuck

  • Rituale in der Begleitung von Menschen mit Demenz. Ein empirischer Beitrag für die Pastoralpsychologie

Frank Stüfen

  • Freiheit im Vollzug. Eine hermeneutische  Untersuchung wie Freiheit im Gefängniskontext unter dem Aspekt der Heiligung ergriffen, erhalten oder vermehrt werden kann.