Institut für Praktische Theologie

Dr. Claudia Graf

Studienleiterin CAS Spital- und Klinikseelsorge

 
Ab 1.5.22 Seelsorgerin Spital SRO Langenthal und Palliative Care Kirchlicher Bezirk Oberaargau.
Seit 2018 Leiterin von Letzte-Hilfe-Kursen.
Seit 1.12.2017 Zuerst Projektleiterin dann Studienleiterin CAS Spital- und Klinikseelsorge SPKS bei der Aus- und  Weiterbildung in Seelsorge, Spiritual Care und Pastoralpsychologie AWS an der Universität Bern.
seit 1.7.17 Leitende Pfarrerin Regionalspitäler, Abteilung Spezialseelsorge, Reformierte Kirche des Kantons Zürich.
1.8.14 bis 30.4.22 Spitalpfarrerin am Regionalspital Bülach
1.3.07 bis 30.6.14 Spitalpfarrerin am Luzerner Kantonsspital, nebenberufliche Engagements u.a. als Kursleiterin und Referentin, Mitwirkung beim Bernischen Pfarramts-Assessment, Gottesdienst-Stellvertretungen in Kirchgemeinden der Region Luzern.
1.3.02 bis 28.2.07 Wissenschaftliche Assistentin für Praktische Theologie an der Universität Bern bei Prof. Dr. Chr. Müller, Abschluss mit der Promotion zur Dr. theol. Ehrenamtliche Seelsorgerin im Krankenheim Elfenau des Spitalverbandes Bern.
1.12.98 bis 31.7.02 Pfarrerin im Pfarrkreis Wiedlisbach der Kirchgemeinde Oberbipp, u.a. Mitarbeit im Oberaargauischen Theologiekurs.

Claudia Graf, Pascal Mösli, Thomas Wild, Isabelle Noth (2021): Braucht die Spitalseelsorge eine gemeinsame Sprache? Zur Bedeutung einer Taxonomie für die interdisziplinäre Zusammenarbeit und Verständigung. In: WzM 73/5, 445-456.

Claudia Graf (2020): Dokumentation und Professionalität, in: Simon Peng-Keller et al., Dokumentation als seelsorgliche Aufgabe. Elektronische Patientendossiers im Kontext von Spiritual Care, TVZ 2020, 291-306. https://www.tvz-verlag.ch/_files_media/open_access/9783290183264.pdf

Claudia Graf (2007): 'Gotte und Götti'. Eine empirisch-theologische Untersuchung zur Taufpatenschaft, Dissertation bei der CETheol. Fakultät der Universität Bern, https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&ved=2ahUKEwiqzdCbp5D2AhUFHOwKHcPFA9kQFnoECAMQAQ&url=https%3A%2F%2Fbiblio.unibe.ch%2Fdownload%2Feldiss%2F07graf_c.pdf&usg=AOvVaw3EsXCxvw8AIzCCXJvZJODG.

Forschungsprojekt "Professionsnarrationen der Spitalseelsorge" 2021/22: Qualitative empirische Studie mit Spitalseelsorgenden und Angehörigen medizinischer Berufsgruppen, die zunächst einen professionssoziologischen Blick auf die Spitalseelsorge wirft und von dort aus pastoraltheologische Themen diskutiert. Ihr Ziel ist ein Beitrag zur Beschreibung des Tätigkeitsfeldes und damit zur Positionierung der Seelsorge im Gesundheitswesen,  insbes. zur Frage, inwiefern sie sich als spezifische Ausprägungsform der klassischen geistlichen Profession im Kontext von Spiritual Care profilieren kann oder ob sie zunehmend als spezialisierte Spiritual Care unter den Gesundheitsfachberufen subsummiert wird.